Trockenrasierer Test Startseite

Trockenrasierer Test 2016

Willkommen zum Trockenrasierer Test 2016. Wer kennt es nicht, dass Gefühl von einem gerade frisch rasierten Gesicht? Einfach nur himmlisch. Nur leider gibt es immer wieder Probleme, die einem dieses göttliche Gefühl verwehren.
Das Problem von einem nicht oder nur schlecht funktionierenden Rasierapparat. Ob als Nass- oder Trockenrasur, wenn der Rasierapparat keine Qualität mitbringt, ist das Ergebnis meist nur mangelhaft.
Überall befinden sich noch kleine Haare, die Haut wurde zu stark gereizt oder kleine Wunden sind entstanden.

All diese negativen Folgen können durch einen guten Trockenrasierer  behoben und sogar verbessert werden. Nicht nur Ihre Haut im Gesicht wird ihnen danken, sondern auch das weibliche Geschlecht wird darauf abfahren. Aus diesem Grund haben wir die besten Rasierapparate im Test 2016 für Sie zusammengestellt und ausführliche Testberichte erstellt.


Die Top 3 Modelle aus dem diesjährigen Trockenrasierer  Test 2016 

Trockenrasierer Test

Trockenrasierer Test 2016 - Platz 1
Braun Series 9099cc

Nach den 4 Wochen sind die meisten Tester mit der Rasierleistung und der Optik mehr als zufrieden. Die ein oder anderen Minuspunkte gibt es natürlich habe, aber fairerweise muss man hierbei sagen, dass andere Geräte auch diese Kritikpunkte besitzen. Deshalb ist schwierig den perfekten Rasierer zu finden. Aber der Braun Series 9090cc kommt für viele Anwender sehr nahe an dem perfekten Rasierapparat ran. An dieser Stelle ist der Rasierer eine klare Kaufempfehlung.

Zum Sparangebot auf Amazon! Zum Trockenrasierer Testbericht!

Rasierapparat Phillips

Trockenrasierer Test 2016 - Platz 2
Philips PT860/16

Der Rasierapparat zeigte deutlich, dass er mit den teuren Produkten mithalten kann. Dennoch hat das Gerät leichte Schwächen im Detail. Heraussticht der Rasierer durch die Tatsache, dass es ein super Preis/Leistung-Verhältnis aufweist. Ebenfalls ist die Lebensdauer, laut verschiedenen Erfahrungsberichten, sehr gut.

Zum Sparangebot auf Amazon! Zum Trockenrasierer Testbericht!

Elektrorasierer Phillips

TrockenrasiererTest 2016 - Platz 3
Braun Series 9099cc

Dieser Rasierapparat begeistert in vielen Belangen. Besonders für Menschen mit empfindliche Haut und Anfänger ist dieses Produkt zu empfehlen, aber auch für Diejenigen die schon jahrelange Erfahrungen mit anderen Rasierern haben. Nur wenn man zwischen zwischen 3-Tage Bart und glattrasierten Gesicht öfter tauscht, muss man den Scherkopf immer mit den Bartstyler tauschen. Da haben andere Rasierer besser umgesetzt. Ansonsten ist das Gerät ein super Allrounder.

Zum Sparangebot auf Amazon! Zum Trockenrasierer Testbericht!

Allerdings gibt es mittlerweile dutzende Hersteller und hunderte von Rasierapparat Modelle. Deshalb ist es oft sehr schwierig für den Verbraucher einen Durchblick durch die ganzen vielschichtigen Angebote zu halten. Und genau aus diesem Grund wollen Wir ihnen unter die Arme greifen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl für ihren besten Rasierer im Trockenrasierer  Test 2016. Um die Entscheidung für Sie so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir eine Bestenliste mit den Top 3 Rasierer Modelle 2016 erstellt. Ebenfalls können Sie zahlreiche weitere Informationen auf dieser Webseite zum Thema Rasierer finden. 

Mit unseren ausführlichen Trockenrasierer  Testberichten möchten Wir ihnen Helfen, eine optimale Kaufentscheidung zu treffen. Dabei geben Wir bei jedem einzelnen Rasierer Test ausführliche Informationen zum jeweiligen Modell. Genauso werden die Vor-und Nachteile gründlich aufgelistet, sodass Sie einen guten Überblick über die Modelle bekommen. Besonderes achten Wir auf das Feedback der eigentlichen Endverbraucher! Deshalb basiert dieser Test größtenteils auf ehrlichen Kundenmeinungen. Uns liegt es am Herzen, dass Sie auch diesen "Rasier-Luxus" genießen können, indem wir Sie zum besten Trockenrasierer  Test Modell Sieger 2016 begleiten.


Trockenrasierer  Test: Leistungsmerkmale

Trimmer

Bei vielen Herrenrasierapparten ist ein zusätzlicher Trimmer verbaut. Dieser ist perfekt dazu geeignet um die Barthaare zu stylen. Zum Beispiel dient der Trimmer optimal für die Rasur des Oberlippenbarts, die Koteletten oder für das allgemeine Stylen des Bartes. Falls in Ihrem Rasierer keinen Trimmer integriert ist, können Sie auch ein separates Gerät kaufen. Das dann wiederum zum Trimmen der Nasenhaaren oder zur Kürzung des Augenbrauen benutzt werden kann. 

Baugröße

Die Größe des Rasierapparates kann ein wichtiges Kriterium sein. Kleine Rasierer können besonders gut kleine Bereiche, wie oberhalb der Lippe, rasieren. Größere Modelle können mit einer Bewegung wesentlich mehr Haare auf einmal rasieren.

Beweglicher Rasierkopf

Mit einem beweglichen Rasierkopf können vor allem schwierige Bereiche problemlos gekürzt werden. Paradebeispiel ist das Kinn.

Wasserfest

Wasserfeste Trockenrasierere können komplett Wasser unzugänglich sein. Aus diesem Grund ist nicht nur eine Nassrasur möglich, sondern auch das Rasieren in der Dusche.

Ergonomische Bauform

Ein Rasierapparat mit einem ergonomischen Griff hilft vor allem dabei, Ermüdungserscheinungen in der Hand zu verhindern. Wie sich in unseren Trockenrasierer  Test herausstellte, liegen nicht alle Rasierer gleich gut in der Hand.


Trockenrasierer  Test 2016 - Folienrasierer oder Rotationsrasierer?

Im Bereich Trockenrasierer gibt es grundlegend zwei verschiedene Typen von Rasierer. Einmal den Folienrasierer und den Rotationsrasierer. Beiden Arten von Rasierer gelten allgemein als sehr gut und zuverlässig. Dennoch sind Ihre Einsatzgebiete unterschiedlich.

Trockenrasierer  Test 2016: Folienrasierer

Rasierer BraunEin Folienrasierer basiert hauptsächlich auf einem vibrierenden Klingenblock. Darüber befindet sich eine Scherfolie, die die Haut vor Reizung und Schnittverletzungen schützt. Da Folienrasierer ein eher gerade Rasierfläche haben, sind sie besonders gut für gerade Bewegungen geeignet. Männer mit " Teilbärten" haben hierbei einen Vorteil, da die Konturen sehr gut nach geschnitten werden können.  

Vorteile eines Folienrasierers: 

-Konturen-schnitt
-gut unter der Nase zu rasieren
-gut für Anfänger geeignet
-für sensible Haut

 

 

Besonders der Hersteller Braun wirbt mit einen sehr guten Folienrasierer. Im folgenden Video wird die Funktionsweise gut zusammengefasst dargestellt.


Trockenrasierer  2016: Rotationsrasierer

Rasierapparat Phillips VergleichEin Rotationsrasierer zeichnet sich vor allem durch drei rotierende Klingen aus. Diese sind flexibel auf dem Rasierkopf angebracht. Durch die flexiblen Klingen und den großflächigen Kontakt sind schnelle Rasuren gut möglich. Dies liegt daran, dass die Barthaare von mehreren Klingen/Seiten gleichzeitig bearbeitet werden. Um eine optimale Rasur mit einem Rotationsrasierer zu bekommen, sollte man, wie schon der Name verrät, in einer Rotations den Rasierer bewegen. Durch diese Kreisbewegung können die drei Klingen optimal arbeiten. Dennoch ist das Bearbeiten von Konturen und Kanten relativ schwer. Viele Produkte haben dafür einen extra Styler- Aufsatz, der dann für einen Konturenschnitt benutzt werden kann. 


Vorteile eines Rotationsrasierers:

-sehr schnelle und gründliche Rasur
-arbeitet sehr leise und vibrationsarm
-gründlichere Rasur an kantigen Partien ( z.B. Kinn)

Nachteile eines Rotationsrasierers:

-Empfehlenswert für weniger empfindliche Hauttypen
-Konturenschnitt nur mit einem zusätzlichen Styler-Aufsatz möglich

 

Der Marktführer in Sachen Rotationsrasierer ist der Hersteller Phillips. Die Funktionsweise eines Rotationsrasierers wird im folgenden Video vorgestellt.


Trockenrasierer  Test 2016 - Trockenrasur oder Nassrasur?

Bevor man einen Rasierapparat sich kauft, stellen viele Männer sich die Frage. Was ist eigentlich besser? Trockenrasur oder Nassrasur? Kurz gehalten: das ist Geschmackssache.
Das Gute ist aber, dass viele Rasierapparate heutzutage sowohl als Trocken oder Nassrasierer benutzt werden können. Somit können Sie einfach beide Arten von Rasur ausprobieren.

Aber um Ihnen einen besseren Überblick über das Thema zu schaffen, listen Wir Ihnen einmal die Vorteile-und Nachteile der beiden Rasurarten auf.

Vorteile und Nachteile der Trockenrasur

Der größte Vorteil der Trockenrasur liegt in der schnellen Anwendung. Man muss nicht viel vorbereiten. Ist der Trockenrasierer aufgeladen, kann es sofort mit der Rasur losgehen. Nicht nur die Vorbereitung ist um einiges schneller, sondern auch die ganze Rasur im Allgemeinen. Damit lassen sich morgens die ein oder andere Minute sparen. Ebenso ist es preislich billiger eine Trockenrasur auszuwählen. Wenn man noch mit normalen Rasierern arbeitet, von denen Wir abraten, da diese von den Rasierapparaten komplett überholt wurden, muss man in kurzer Zeit immer wieder neue Klingen kaufen. Und dies schlägt auf dem Geldbeutel. Männer die Akne oder starke Pickel haben, können mit einer Trockenrasur viele Schmerzen verhindern. Denn der Trockenrasierer verhindert das Aufschneiden der Hautunebenheiten und beugt somit Entzündungen vor. Viele Modelle haben sich aber schon stark verbessert, sodass man davor keine Angst mehr haben muss. Nur falsche Bewegungen können mit den neuen Rasierapparaten zu neuen Wunden führen.Rasierapparat Trockenrasur

Vorteile einer Trockenrasur:

-kürzere Rasurzeiten -Folge: Zeitersparnis
-günstig in der Unterhaltung -Folge: Geldersparnis
-schonend zu der Haut -Folge: Wunden und Rötungen werden minimiert
-bequem zu erledigen, da der Rasierer sofort startklar ist

Nachteile einer Trockenrasur:
-nicht so gründlich


Vorteile und Nachteile der Nassrasur

Die Nassrasur ist laut Studien und Umfragen sehr weit verbreiten bei den deutschen Männer. Gut 75% der Befragten rasieren sich morgens nass. Nicht nur im Trockenrasierer  Test waren die meisten Anwender mit der Nassrasur zufrieden. Vor allem der Punkt, dass die Nassrasur um einiges Gründlicher ist, als die Trockenrasur, wurde immer wieder als ausschlaggebendes Argument gesehen. Denn ein gepflegtes Aussehen ist für viele Männer sehr wichtig. Deshalb greifen viele Männer zu der Nassrasur. 
Ebenso dienen die Zusatzprodukte, die man mit der Nassrasur in Verbindung bringt, zu einer zusätzlichen Pflege der Haut. Rasiergel oder Rasierschaum besitzen viel Feuchtigkeit und können gute Vitamine an die Haut im Gesicht abgeben. 

Vorteile einer Nassrasur:Rasierapparat Nassrasur

-mit Abstand die gründlichste Rasur
-zusätzliche Pflege der Haut

Die Nachteile sind hauptsächlich die teure Unterhaltung. Denn die Zusatzprodukte sind nicht immer sehr billig. Ebenso ist die Verletzungsanfälligkeit um einiges höher. Aber nach paarmaligen Rasieren dürfte dieses Problem auch behoben sein.

Nachteile einer Nassrasur:

-Unterhaltung ist teurer
-Verletzungsgefahr

Fazit: Die Entscheidung ob Nass-oder Trockenrasur ist Typ abhängig. Viele wertschätzen die gründliche Rasur, die Anderen die schnelle Rasur. Am Besten probiert man beides aus und entwickelt so seine eigenes Meinung. Genauso können die Nach-und Vorteile gegeneinander abgewogen und daraus ein Resultat der Frage gezogen werden.   

Ein Nass-& Trockenrasierer ist der Phillips RQ1187/16 SensoTouch 2D mit Bartstyler.

Elektrorasierer Phillips


 

Funktion und Handhabung eines Trockenrasierer 

In unseren Trockenrasierer Test war neben der gründlichen Rasur ebenfalls die Funktion und Handhabung eine Kategorie, die Wir getestet haben.

Die meisten modernen Rasierapparate bestehen normalerweise aus einem Ladekabel, einer Reinigungsstation und dem eigentlichen Rasierapparat. Bevor man mit der ersten Rasur beginnt, sollte der Rasierer komplett aufgeladen werden( sofern es sich um einen elektrischen Rasierapparat handelt). Die ein oder anderen Rasierapparate können auch mit einem Ladekabel betrieben werden, ohne das der Akku aufgeladen wurde.

Nun wird im Folgenden aufgelistet auf was geachtet werden muss, wenn Sie einen Elektrorasierer für die erste Rasur fertig machen.

1.Vorbereitung

Wenn Sie keinen Rasierapparat besitzen, der sowohl für die Trockenrasur und Nassrasur geeignet ist, sollten Sie vorab das Gesicht gründlich waschen. Danach kann je nach Wunsch auch mit einer alkoholischen Lösung die Haut bearbeitet werden, sodass der Schmutz und das Fett von der Haut verschwindet. Dadurch kann die Rasur um einiges angenehmer und sauberer vollzogen werden. Falls Sie einen reinen Trockenrasierer besitzen, wäre es nun angebracht die zu rasierende Stelle ordentlich abzutrocknen.

2.Wie fange ich am Besten an?

Um Verletzungen und Hautirritationen zu verhindern, setzen Sie ihren Rasierapparat im rechten Winkel zum Gesicht an. Die andere freie Hand kann dazu benutzt werden, die Haut an ungeraden Stellen zu Rotationsrasiererstraffen. Dadurch werden die Barthaare aufgerichtet und die Rasur kann sauberer durchgeführt werden. Ebenfalls kann durch das Straffen die Rasurzeit eingeschränkt werden, da eine einzige Bewegung zum optimalen Rasurergebnis reicht. Bei einem Folienrasierer bietet es sich an, das Gerät immer vor-und zurück zu bewegen. Wenn Sie aber einen Rotationsrasierer besitzen, sind kreisförmige Bewegungen zu empfehlen.

3.Das Gesicht kühl halten

Da jeder Rasierapparat einen Motor hat, wird das Gerät nach einiger Zeit auch warm. Das Problem das daraus resultiert, ist, dass besondern Männer mit einer empfindlichen Haut die Rasur als unangenehm erachten. Unser Trockenrasierer  Test Tipp: Rasieren Sie am besten als erstes die empfindlichsten Zonen im Gesicht, solange der Rasierer noch kühl ist. Vermeiden Sie einen zu hohen Druck auf die Haut und versuchen Sie unnötiges wiederholtes rasieren einer Stelle zu verhindern.

4. Die Nachbehandlung

Nach der Rasur kann man gerne der Gesichtshaut etwas Gutes tun. Besonders ein Aftershave hilft Ihnen ihre Haut zu schonen, denn die strapazierte Haut wird durch den Alkohol im Shave gereinigt und desinfiziert. Ebenfalls gibt es verschiedene Cremes, die die gleiche Eigenschaften, wie ein Aftershave haben. Diese können besonders gut Irritationen der Haut verhindern.

5.Wie pflege ich am besten den Rasierapparat?

Wie jede Maschine muss auch ein Rasierapparat gereinigt und gepflegt werden. Damit ist gemeint, Verschleißteile sollten dringend ersetzt, gereinigt und geölt werden. Viele Rasierapparate der Oberklasse liefern ein Reinigungssystem gleich mit. Falls Sie kein mitgeliefertes Reinigungssystem haben, sollten Sie die Klingen mit dem Reinigungspinsel säubern und anschließend mit etwas Öl versehen. Aber nicht zu viel Öl, da sonst die nächste Rasur eine schmierige Angelegenheit wird.Rasierer Reinigungssystem

Wenn Sie einen Folienrasierer besitzen, sollten Sie alle 1-2 Jahre die Klingen erneuern. Viele beachten diesen Hinweis nicht. Die Folge ist, dass mehr Druck verwendet werden muss, um ein gleich gutes Rasierergebnis zu bekommen. Hautirritationen sollten deshalb vermieden werden. Der Austausch der Klingen ist meist kinderleicht. Einen detaillierte Anleitung finden Sie in der Bedienungsanleitung.

6.Lassen Sie die Zeit für Sie arbeiten

Oft werden die ersten Male mit einem Trockenrasierer  nicht gerade angenehm verlaufen. In der Regel muss sich die Haut erstmal an die neue Rasiertechnik gewöhnen. Dies kann mehrere Wochen dauern. Also keine Panik. Besonders am Anfang werden leichte Irritationen hin-und wieder auftreten. Diese verschwinden aber nach einiger Zeit.